Choose color scheme

Milaberlin.de

  • STYLE BAROMETER

    Wir zeigen Ihnen zehn Möglichkeiten, einen Trend zu tragen - und zwar in jeder Mode-Temperatur, von stylish bis superstylish. Diesmal: Palazzo-Pants

    images (1)

    SCHOOL-GIRL-STYLE

    Toller Look, wenn man Rot noch nie getragen hat, außer auf Fingernägeln: ein knalliges Teil mit dezenteren Rotnuancen wie Weinrot kombinieren. Besonders cool im Materialmix! Die Boots erden den Look. Generell sind schwarze Accessoires gut, um Ruhe ins Outfit zu bringen.

    DER “HIER KOMM ICH”-LOOK

    Sie suchen für eine Vernissage oder Party ein aufregendes Outfit, aber bitte nichts in Schwarz? Mehr Eyecatcher als hier geht nicht - mit rotsilbernen Riemchen-HighHeels und roter Bikerjacke. Das Ringelshirt entschärft den Look etwas. Schön dazu: feiner Goldschmuck.

    images (3)

    SPORTY GLIMMER

    Samtblazer und kurze Abendkleider: Das ist die lässige, aber gleichzeitig bürotaugliche Version des Catwalk-Trends. Dass der Look seriös wirkt, liegt an den klassischen Jobfarben Nachtblau, Grau und Silber. Wichtig: im Busi

    ness-Umfeld auf Pailletten verzichten.

    SHINY LUREX-LOOK

    Ausgeh-Outfits wie Abendkleider Lang dürfen jetzt an 80er-Serienhits wie “Reich und Schön” erinnern, vorausgesetzt, man trägt den Metallic-Trend nicht mit Föhnfrisuren und einer Tonne Modeschmuck, sondern lässig mit Röhre und Oversize-Pulli. Sexy Finish: filigrane Spitzenpumps.

    LÄSSIGES RETRO

    Moderner als der olle gelbe Friesennerz: eine transparente Regenjacke, die nicht verbirgt, was man drunterträgt. Dieses Modell lässt das bunte Karo-Zippershirt dank integrierter Pailletten richtig strahlen. Sneakers und Clutch geben Lässigkeit, der Schmuck Femininität.

    SCHWARZ-WEISS MIT FARBKLECKS

    images

    Der Nylon-Karorock ist unser Favorit, weil er total “on trend” ist, aber tragbar und luftig dank verkürztem Zipper. Damit das Laufstegteil richtig wirken kann, die Nichtfarben im Rest des Outfits wiederholen. Ein Knall-Accessoire muss aber sein.

    MATERIALMIX GIBT STYLE  

    Lederrock und Python-Booties sind ein super Kontrast zum neuen Lieblings-Kuschelpulli. Darunter ein heller Basic-Rolli und dazu noch eine Samt-Cap (die farblich zur Handtasche passt) und schon sieht man aus wie von einem Streetstyle-Foto gehüpft.

    images (4)

    DEZENT MIT DREH

    Naturtöne von Weiß bis Braun sind beim XL-Stricktrend unausweichlich. Wie man damit spannend aussieht? Ganz einfach: Streifenhemd um die Taille knoten und in Glitzer-Booties schlüpfen. Und bei der Handtasche nicht mit Farbe sparen!

    BROMANCE

    Was wir damit meinen: Romantische Brautkleider passen super zu derben Boots! Merke: Je romantischer das Kleid, desto rockiger dürfen die Stiefel sein. Dazu passt übrigens feiner Goldschmuck. Und wenn es bald kälter wird: eine als Cape umgehängte Lederjacke kombinieren.

    DISCO-GOUVERNANTE

    Ein hochgeschlossenes Volants-Jeanshemd ist ein guter Mix aus der dezenten Spießigkeit des viktorianischen Trends und moderner Lässigkeit. Stylish dazu: GlitzerCulotte, knöchelhohe Lackstiefel und artsy Clutch. Eignet sich ohne Bluse darunter sogar zum Clubbing!

  • STYLE CRUSH

    images

    Satinfaction

    Es steht den Ladys hier ins Gesicht geschrieben: Eine Robe oder ein Ensemble aus Satin in Nude-Tönen zu tragen, ist sehr befriedigend. Denn der schimmernde Stoff wirkt glamourös und verpasst der Trägerin einen strahlenden Glow, den man sonst nur mit teuren Haut-Treatments hinkriegt. Toll!

    Schwarz-rote Koalition

    图片4

    Das, was auf Abendkleider Lang oder weniger gut funktioniert, klappt in der Mode ausgezeichnet: Hier regieren Schwarz und Rot friedlich nebeneinander her, wissen um ihre Kompetenz (Schwarz wirkt elegant, Rot selbstbewusst) und geben so ein Spitzenteam ab. Hier können sich Politiker eine Scheibe abschneiden!

    Die Mischung macht’s

    Diese Kreationen sind wie die edgy Zuckerrand-Cocktails unter den Abendkleider: Sie sind nur stellenweise mit kontrastierenden Dekoplättchen überzogen; das wirkt frisch und leicht, knallt aber trotzdem. Und zeigt:  GlitzerLooks sehen nicht nur zwischen Nikolausabend und Silvester toll aus, sondern auch zur Rooftop-Sommerparty.

    图片5Alu-Lobby

    Deos mit Aluminium kann man meiden, wenn es einem  suspekt sein sollte, diesen Trend aber nicht: Wenn es nach den Designern geht, kann jetzt nämlich gar nicht genug Alu in das Brautkleider stecken – und zwar in Form von schimmerndem Lurex-Garn, das alle anderen Materialien überstrahlt.

    Gefahr im Anzug

    Bei diesem Trend kippen selbst durchgecoachte Businessmänner aus den Latschen, denn ihr solider Geschäftspartner, der Blazer bzw. Smoking, ist plötzlich an Sexyness kaum zu überbieten. Wer solch ein Blazer-Minikleid dringend für die nächste Party braucht, tut sich leicht: Einfach den größten Blazer aus dem Schrank des (besten) Freundes mopsen und mit einem Gürtel auf Taille schnüren. Heels dazu. Viel Spaß!

  • Rein pflanzlich

    Der Vegan-Hype hört nicht auf - eine gesunde Sache, solange man sein Nährstoff-Konto im Blick hat. Worauf es bei der Pflanzenkost ankommt. Eben: Seit veganes Essen nicht mehr ökig-staubig schmeckt, sondern farbenfroh und köstlich ist, schwenken immer mehr Menschen auf pflanzliche Kost um. Über 900 000 Deutsche verzichten schon auf tierische Produkte - Tendenz steigend. Dass wir zunehmend weniger Lust auf Steak und Rührei haben, liegt nicht nur an perfekt inszenierten Vegan-Food-Pics, sondern auch das Streben nach dem schlanken Bau im Brautkleider, Abendkleider Lang und kurzen Abendkleider. Nur Produkte ohne tierische Zutaten einzukaufen reicht nicht. Ohne sich näher zu informieren, läuft man Gefahr, sich vegan zu einseitig zu ernähren. Hier die drei wichtigsten plantbased-Regeln:images (1)

    1 DAS EIWEISS-EINMAL-EINS BEHERRSCHEN

    Ja, es steckt viel Eiweiß in Hülsenfrüchten, Sojaprodukten, Getrimageseide, Nüssen und Samen. Sicher wissen Sie auch schon, dass pflanzliches Eiweiß für den Körper sogar gesünder ist - es hat kein Cholesterin, ist somit also keine Gefahr fürs Herz. Aber: Dieses Eiweiß ist für den Körper etwas schwieriger in körpereigenes Eiweiß umzuwandeln als z.B. das aus einem Hühnerei. Wichtig ist also, bestimmte pflanzliche Lebensmittel zusammen zu essen, denn so ergänzen sich ihre Aminosäuren zu einem guten Gesamtpaket und steigern damit die Eiweiß-Qualität. So ist der Mix aus Hülsenfrüchten und Getreide sinnvoll, z.B. in Form von Brot mit Hummus oder Burritos mit Reis und Bohnen.

    2 VITAMIN B12 EINNEHMEN

    下载

    Das Problem: Vitamin B12 ist fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln zu finden. Minidosierungen gibt es zwar auch in Pilzen, Sauerkraut und ein paar Algenarten - aber längst nicht genug, um den Bedarf zu decken. Bis zu 87 Prozent der Veganer sind von Vitamin-B12-Mangel betroffen, das belegen verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen. Darunter leiden langfristig vor allem Blut, Gehirn und Nerven. Aktuell wird sogar diskutiert, ob ein Mangel an B12 zu Niedergeschlagenheit und Depressionen führen kann. Auch wenn sich die Vitamin-B12-Speicher in der Leber erst über Jahre leeren - die Schäden sind dann irreversibel. Um dem vorzubeugen, kann man zu angereicherten Lebensmitteln greifen, z.B. zu speziellen Müslis, Margarinen oder Säften. Diese und dazu die dauerhafte Einnahme eines Vitamin-B12-Präparats machen es möglich, sich gesund vegan zu ernähren, sagt die DGE. Die B12-Versorgung aber unbedingt jährlich beim Hausarzt checken lassen!

    3 DAS RICHTIGE MASS FINDEN

    Vegan heißt nicht gleich gesund: Wer zwar vegane, aber vor allem stark verarbeitete Lebensmittel, Weißmehlprodukte oder Zuckriges verzehrt, der tut sich nichts Gutes. Wer nur noch Kartoffeln oder Bananen isst, auch nicht. Zur veganen Ernährung gehört neben einem großen Interesse an Ernährung auch die Bereitschaft, ständig auf Ausgewogenheit zu achten.

  • CURL GANG

    Hollywood ist auf dem 80s-Trip: Celebrities tragen wieder Locken. Wir verraten, wie man sie stylt

    imagesSind die echt? Das fragen wir uns aktuell bei den Lockenköpfen. Denn diese Stars kennt man eher mit glatten Haaren. Aber alle VIP-Hairstylisten scheinen sich gerade lockige Filmfrisur-Ikonen wie eine Braut mit Brautkleider an ihre Mood-boards gepinnt zu haben. Egal ob Sie schon Locken haben oder nachhelfen müssen - mit der passenden Technik und cleveren Texturen gelingt der wilde Look leicht. Und sieht nicht nach Dauerwelle aus, versprochen!

    SO STYLT MAN NATURLOCKEN

    下载 (1)

    Krause oder wellige Haare sind die beste Voraussetzung für schöne Korkenzieherlocken - sie brauchen quasi nur einen Sprungkraft-Booster. Wichtig bei dieser Haarstruktur: nach Möglichkeit nicht an Regentagen Haare waschen, denn die hohe Luftfeuchtigkeit macht das Styling zunichte. Dafür aber immer ein spezielles Lockenshampoo und einen Leave-inConditioner verwenden - das bändigt die trockenen Spitzen. Die Längen mit einem ausrangierten T-Shirt vorsichtig trocken drücken, das raut die ohnehin schon trockene Schuppenschicht weniger auf als ein Handtuch. In die noch feuchten Haare Lockenmousse einkneten, bei sehr trockenen Längen sind Lockencreme oder -fluid die bessere Wahl. Für den natürlichen Look sorgt der “Pineappling”-Trick: Dazu alle Haare auf dem Oberkopf zu einem lockeren Dutt binden und trocknen lassen - so bleibt der Bouncing-Effekt erhalten und sie hängen sich nicht aus. Für mehr Glam die Locken einzeln einrollen, auf den Diffuser legen und auf niedrigster Stufe  anföhnen. Danach jede Locke ganz vorsichtig einzeln am Kopf feststecken. Wenn alles komplett trocken ist, nur mit den Fingern grob durchkämmen - Bürste und Kamm sind echte Lockenkiller. Besonders störrische Locken lassen sich mit einem Lockenstab korrigieren.下载

    GLATTES HAAR MAL LOCKIG

    Nicht als Lockenkopf zur Welt gekommen? Kein Problem: Locken kann man auch bei glattem Haar faken. Für den 80s-Hollywood-Look einen Klecks Volumenmousse ins feuchte Haar kneten, gut durchkämmen und anföhnen. Fingerdicke Strähnen abtei-len und jeweils in sich selbst zu kleinen Knäueln eindrehen. Diese feststecken und komplett trocknen lassen oder damit ins Bett gehen. Alle MiniKnoten lösen, die Haare aufschütteln - fertig. Für den glamouröseren Red- Carpet-Look kommt der Lockenstab zum Einsatz mit Abendkleider Lang oder kurzen Abendkleider. Die Vorbereitung ist dieselbe, das Haar aber vorher trockenföhnen, einen Scheitel ziehen, dann Strähne für Strähne um den Lockenstab wickeln und immer acht Sekunden halten. Jede der Strähnen zu einer Locke legen und am Kopf feststecken, auskühlen lassen. Nach 30 Minuten lösen, fertig.

  • JACK(E)POT

    images (1)

    Für den Hauptgewinn braucht man diesen Winter nur drei Richtige: coole Jacken in Shearling-Optik, aus Denim und Teddyfell

    Nr. 1: Lammfell

    Die Pilotenjacke aus Shearling(-Imitat) macht jeden Casual Look ruckzuck stylish. Es ist ganz anderes wie Abendkleider Lang oder Brautkleider.

    Nr. 2: Denimimages

    Der Retro-Boom bringt sie zurück: die gerade geschnittene 90s-Jeansjacke (auch Truckerjacket genannt) mit Kragen aus Teddyfell. Besonders schön zu einem Strickpulli! Es ist so brauchbar sogar mit kurzen Abendkleider.

    Nr.3: Teddyfell

    Die gemütlichste Jacke der Saison besteht aus Plüsch. Stylish in Brauntönen, edel in Weiß und Creme -aber Vorsicht: Jeder wird mit Ihnen kuscheln wollen!

  • Bootcamp

    Juhu, endlich Herbst! Der Abschied vom Sommer und Abendkleider fiel uns in diesem Jahr so leicht wie nie. Denn noch nie gab es so unterschiedliche Herbst-Boots.Die Top-Trends

    imagesSTARKER AUFTRITT

    Mit halbhohen Schnürstiefeln ist man jetzt gut gerüstet: Robuste Grip-Sohlen sorgen für Trittfestigkeit, Details wie Nieten und Schnallen für Stilsicherheit

    HOCHROT ANLAUFENimages (2)

    Das werden viele Leute, die Ihnen begegnen, denn knallrote Ankle-Boots und ThighHigh-Boots sind einfach scharf. Schick werden sie im Mix mit konservativen Teilen

    MEEOO

    imagesWIn diesen pechschwarzen Booties mit Kitten-Heel ist peinliches Stöckeln passé – dank Midi-Absatz bewegt man sich geschmeidig wie ein Kätzchen

    LANDLUST

    Reptil-Westernstiefel und Cowboy-Booties in Erdtönen sind die neuen besten Freunde von Basics: Sie passen zu Jeans aller Art, Leggings, Miniröcken, Abendkleider Lang, Brautkleider und, und, und…

    SCHOPPEN GEHEN

    Slouch-Boots mit geschopptem Schaft sind bohomäßig und sexy zugleich. Zusammen mit dunkler Röhre und Longblazer ergeben sie sogar ein schickes Office-Outfit

  • Just do it!

    Active Wear hat die Modewelt im Sturm erobert. Doch funktioniert der Sport-Look auch im Alltag, zum Beispiel im Büro? Wir haben es einfach mal ausprobiert

    images (1)Montag

    Mit Sportklamotten ins Office? Da muss ich mich erst warm laufen. Daher Jeans als solide Basis. Dazu: Sporty Anorak statt Pulli. In den Bund gesteckt, wirkt die Jacke femininer.

    Dienstag

    Blitz-Outfit für jeden Morgen, an dem man zu spät dran ist: Sweaterkleid überziehen, in Stiefel schlüpfen, Cap auf den Kopf. So wirken sogar sportliche Abendkleider Lang schick.

    Mittwoch

    images (2)

    Logo-Hoodie über einem edlen, transparenten Spitzen Abendkleider  - ein Mix aus sportlich und sexy. Weiße Sneakers greifen den Athleisure  Style des Pullovers auf.

    imagesDonnerstag

    In Büro gehören Leggings und Sport-Bustier zum Stadtbild. In Club eher nicht… Ich trage einen XL-Kimono darüber. Den kann man prima zubin- en, wenn man sich plötzlich doch zu nackt fühlt.

    Freitag

    Ein pinker Windbreaker zu elegantem Pencilskirt und hohen Booties? Das funktioniert, weil ähn- liche Töne untereinander gemixt immer gut aus- sehen, auch wenn die Styles verschieden sind.

    Samstag

    Der Style-Trick gegen nerviges Auf-den-PoGeglotze bei hautengen Leggings: Pulli um die Hüften binden. Die senfgelbe Fake-Fur-Jacke und die Boots machen den Look schicker.

    Sonntag

    下载Auch die Kombi von etwas weiteren TrackPants mit Zierstreifen und in den Bund gestecktem übergroßem Wollpulli sieht modern und nicht nach BBP-Kurs aus. Wichtig: Heels und Brautkleider!

    wirklich alltagstauglich ist oder nur peinlich. Doch auf dem Weg dorthin kassiere ich beim Einsteigen in die Bahn abschätzige Blicke anderer Frauen. Bei Männern fällt die Reaktion fast zu positiv aus, es gibt sogar Einladungen zum gemeinsamen Training. Erstes Learning: Sportkleidung ist der neue Minirock, denn Leggings scheinen effektiver zu sein als ein sexy Selfie bei Tinder. Am Ende der Woche weiß ich: Baucheinziehen ist bei der engen sporty Mode schon für sich ein Work-out. Und Leggings wirklich nur etwas für Flirtfreudige und nichts fürs Büro. Besser sind etwas weitere Modelle, die mehr wie eine richtige Hose wirken. Stylish wird’s aber nur, wenn man es hält wie die Extremsportler: no risk, no fun.

  • DAS IST MAL’NE ANSAGE!

    图片1

    Von jemandem, der seinen eigenen, eigenwilligen Design-Stil auf so natürliche Weise verkörpert, wollen wir logischerweise wissen: Wie trägt man eigentlich als Normalo Statement-Pieces ganz selbstverständlich? Dafür hat Designer Jimmy vier gute Tipps parat:

    1. MAN SELBST SEIN

    “Dass ein auffälliges Teil stylish und nicht lächerlich aussieht, fängt schon mal mit der Definition an. Für mich ist ein StatementPiece etwas, das nicht aufgesetzt wirkt, sondern die eigene Persönlichkeit widerspiegelt und das andere mit einem verbinden. Sobald man sich in etwas wohlfühlt, ist man auch schön. Und genau das macht es zu einem Teil, auf das man immer zurückgreifen kann. “

    图片4

    2. STÄNDIG TRAGEN

    Statt aufsparen ist Jimmy Tipp für StatementTeile der Dauergebrauch: “Ein Statement-Piece wie Abendkleider Lang sollte man immer und immer wieder tragen. Also nicht nur zu besonderen Anlässen, sondern täglich. Am besten trägt man es so oft, dass man es in fünf Jahren gar nicht mehr anziehen kann, weil es aufgetragen ist.”

    图片43. ZU LIEBLINGEN STYLEN

    Der Designer weiß, wie man sich an die Statement-Looks rantasten kann: “Am besten kombiniert man ein Statement-Piece zu Teilen, die man schon im Schrank hat sogar Brautkleider und die man gern trägt und mit denen man vertraut ist. So fühlt sich das Statement-Teil nicht zu fremd an.”

    4. UPDATES TESTEN

    “Jedes gewöhnliche Stück kann zum Statement- Teil werden. Wer Jeansjacken liebt, der probiert mal eine Nieten-Jeans- jacke an. Wer seit Jahren klassische Hochzeitskleider trägt, freut sich hier vielleicht über einen neuen Twist.”

  • So oder so

    Altbewährt

    图片1

    Vintage-Muster sind jetzt nicht nur auf Tapeten Trend, sondern auch als Print auf sogenannten Abendkleider Lang, wie sie schon Omi in ihrer Jugend trug.  Etwas aus der Zeit gefallen? Nicht, wenn Sie die Kleider zu nackten Beinen und am besten noch Plateau- Sanda letten tragen. Das macht den Retro-Style blutjung!

    Entscheidungsträger

    Manchmal weiß man nicht so recht, was man anziehen soll. Etwas Feminin-Schickes oder doch lieber etwas Bequem-Lässiges? Unser Tipp: beides! Mit einer weißen, edlen Bluse und einer schwarzen, coolen Abendkleider müssen Sie sich nicht zwischen entweder oder entscheiden.

    Fix übergestreift

    images (3)

    Sie lieben Mode, sind sich aber beim Kombinieren etwas unsicher? Machen Sie es wie das Brautkleider und tragen Sie ein Kleid oder einen Zweiteiler mit buntem Streifenmuster. Bei dem Print darf es wild zugehen, man kann sich also quasi gar nicht verstylen.

    Mächtig verknallt

    Das gibts sonst nur im Frisch-verliebt-Hormonrausch: Mit einem rosa Anzug sieht Sie jeder wie durch eine rosarote Brille. Und seit Millennial Pinkdank Social Media zur Mega-Trendfarbe geworden ist, wirkt der Rosa-Total-Look nicht cheesy, sondern topaktuell. Edel zu Nude-Make-up und Goldschmuck!

    Son Hals

    Moooment, den Stylekniff Weißes Krägelchen zum schwarzen Lookhat Bella schon vor Jahren populär gemacht? Toll, es spricht also alles für Teile mit weißem, kleinem Kontrastkragen. Schnell wieder tragen!

    图片2

    Le(a)dership

    Wie man ein Mode-Vorbild wird? Indem man andere animiert, out of the boxzu denken. Wie diese Stars hier, die statt Lederleggings (die wirklich lang genug hip waren) jetzt weiter geschnittene Lederhosen tragen.

    Krallen raus

    Diese heißen Leo-Booties dürfen Sie sich im Shop nicht wegschnappen lassen.  Warum? Weil sie das Styling-Geheimnis der Mode-Elite sind. Sehen Sie mal: Sie wirken cool zu Cropped Denim,  schick zum Look aus hellblauer Bluse und schwarzer Hose und zum Metallic-Kleid – einfach wow! Oder besser gesagt: rooaaar!

  • Zu Straffes Programm?

    images (2)

    Warum Fitnessfanatiker etwas ungesund wirken? Viel Sport kann die Haut alt aussehen lassen, aber im Brautkleider und Abendkleider Lang eine ebenmäßigen Figur haben. Wir immer ist alles eine Frageder Dosis.

    Man kennt diesen Typ Frau aus dem Fitnessstudio: Von hinten sehen sie aus wie knackige 25-Jährige, doch drehen sie sich um, erschrickt man ein bisschen: Sie sind meist um die 50 Jahre, supersportlich bis hager-drahtig, trinken viel stilles Wasser, haben aber deutlich mehr Falten als Gleichaltrige und ihre Haut sieht irgendwie ungesund aus. Von hinten Lyzeum, von vorne Museum. Ob das jetzt heißt, dass viel Sport uns schneller altern lässt? Bevor Sie vorschnell Ihren Fitnessstudio-Vertrag kündigen und Ihre Turnschuhe in den Keller verbannen: Regelmäßiger Sport ist ein Segen für die Haut, den Stoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System - vorausgesetzt, man beachtet ein paar Dinge.

    DAS SAGT DIE WISSENSCHAFT

    下载

    Studien zeigen, dass die zwei wichtigsten kontrollierbaren Faktoren beim Thema “Hautalterung im Gesicht” Sonnenschutz und Rauchen sind. Zwillingsstudien belegen, dass der Zwilling mit dem höheren BMI in seiner Jugend älter, im Alter jedoch jünger aussieht als der jeweils andere. Man kennt das von Profi-sportlern, die im Gesicht mit Mitte 30 schon deutlich älter wirken. Mit anderen Worten: Je älter wir werden, umso jünger lässt uns Körperfett aussehen. Das heißt aber nicht, dass man mit dem Sport aufhören sollte! Erstens: Das Mehr an Energie, die bessere Laune und das größere Selbstbewusstsein, das wir durch Sport bekommen, sind enorm. Zweitens: Volumenverlust im Gesicht, durch weniger Fett an Wangen und Augen, lässt sich mittlerweile gut kompensieren. Es gibt nur wenige durchtrainierte weibliche Celebrities, denen man ihr Mammut-Sportprogramm tatsächlich ansieht. Das ist ein Indiz dafür, dass es inzwischen effiziente kosmetische Methoden gibt, etwa lipid- und retinolreiche Pflegeprodukte oder minimalinvasive Treatments wie Unterspritzungen mit Eigenfett oder Fillern. Den mit Outdoorsport einhergehenden Sonnenschäden kann man mit konsequent getragenem, hohem Lichtschutz vorbeugen.

    images

    SPORT IST NICHT GLEICH SPORT

    Während man wenig gegen Sportarten wie Schwimmen und Aquafitness, Wandern oder den Crosstrainer im Gym sagen kann, teilen sich die Meinungen hinsichtlich Laufen oder HIIT-Training. Dr. Laurence Kirwan, plastischer Chirurg mit Praxis am Central Park in New York, der auf Gesichtschirurgie, Joggen ist nicht gut für die Hautstruktur. Durch das ständige Auf und Ab wirkt die Schwerkraft auf die Haut - gegen die Knochenstruktur. Das Gewebe leiert aus. Ihnen rate ich, stattdessen Fahrrad zu fahren, ansonsten sind hängende Brüste und Gesichtspartien die Folgen. Personal Trainer Max relativiert die Aussage. Er ist überzeugt davon, dass man mindestens 30 bis 40 Kilometer die Woche laufen müsste, damit es der Haut nachhaltig schade. Alles darunter stimuliere sogar die Blutzirkulation (Voraussetzung für einen rosigen Teint und weniger Cellulite) und verbessere den Muskeltonus. Regelmäßiges Schwitzen wirke sich auch positiv auf das Hautbild aus, wenn man denn richtig pflegt. Ebenso sind deshalb ein guter Sport-BH, individuell passende Schuhe und atmungsaktive Kleidung ein Muss. Nur wer von Natur aus zu schwachem Bindegewebe neigt, sollte Joggen auf Asphaltböden meiden und auf andere Sportarten ausweichen.

    WAS PASSIERT BEI ZU HARTEM TRAINING?

    下载 (1)

    Nach einem knallharten Work-out, wie einem 40-Kilometer-Lauf oder HIIT-Training, stellt der Körper seinen Stoffwechsel um: Freie Radikale, die die Hautzellen schädigen und den Alterungsprozess beschleunigen können, nehmen zu. Das ist der viel zitierte oxidative Stress. Dabei attackieren hochreaktive Moleküle, die auch durch externe Faktoren wie Umweltverschmutzung, UV-Licht oder Zigarettenrauch entstehen, gesunde Moleküle der Zellen, insbesondere die Kollagen- und Elastinfasern der Haut. Die Folge: Das Stützgewebe der Haut wird geschwächt, die zelleigene Immunabwehr sinkt und die Entstehung von Falten wird beschleunigt. Mindern kann man diese Folgen durch die Ruhephasen nicht vergessen: DAYS OF REST gleichen intensive Work-outs aus richtige Ernährung, also viel Vitamin C und E aus Obst und Gemüse. Kontraproduktiv wären eine Diät, Stress und zu wenig Ruhephasen.

    LIEBER NUR HAUT-SCHONENDES YOGA?

    images (1)

    Klare Antwort: nein! Sowohl Yoga als auch Pilates verbessern zwar Muskeltonus, Balance, Flexibilität und Körperhaltung, Yoga senkt dazu nachweislich das Stresslevel beovr den großer Augenblick wie Sie Hochzeitskleider tragen werden. Doch wer seinen Körper richtig fit machen will, kommt damit nicht weiter. Der Puls wird hier nicht

    ausreichend erhöht, um nachhaltig die Fitness zu steigern. Regelmäßiges Schwitzen ist ein Muss. Gerade 40-Jährige brauchen eher mehr statt weniger Training, um länger jung zu auszusehen. Denn ab dem 30. Lebensjahr verliert der Körper etwa alle zehn Jahre zehn Prozent der Muskelmasse, steigende Blut- und Körperfettwerte und Herz-Kreislauf-Beschwerden sind die Folgen.

    DAS IDEALE SCHÖNE-HAUT-WORK-OUT?

    Eine Kombination aus Krafttraining mit Gewichten und Übungen mit dem eigenen Körpergewicht (wie beispielsweise Squats und Liegestütze) mit moderatem Cardiotraining sei ideal. Peter mpfiehlt vier bis fünf Work-outs pro Woche, davon zweimal 25 Minuten Gewichttraining für Brust, Bizeps, Oberschenkel mit Fokus auf Rücken, Knie und Bauch, mit je zehn bis 15 Wiederholungen. An den anderen Tagen reicht moderates Cardiotraining wie Schwimmen oder Laufen: abwechselnd längere, ruhige Strecken von 45 Minuten und dazu 20-minütige Intervallläufe mit explosiven Sprints. Klingt für Sportfreaks wahrscheinlich nicht superaufregend. Aber die Haut wird es Ihnen danken.