Choose color scheme

Milaberlin.de

  • Der neue Rettungsschwimmer

    图片1Meine Taille Höschen oder Bikini Bra? Völlig falscher Ansatz! Das ist richtig: Sie müssen nicht für Ihren Bikini Sachen fragen – aber nur, wenn er für Sie tun kann (zum Beispiel: biegen Sie in eine 50-jährige Diva mit Hochtzeitskleider oder Abendkleider)

    POOL Power Girl

    In den zukünftigen Stars der 1950er Jahre grübeln Profil Schatten? Synchronschwimmen? CEO? Bevor die Jungs haben wir in Taillenhosen nämlich Frieden

    BEACH SNOB

    图片2

    Obwohl ihr Herz gibt Hippie, die minimalistischen Drucke geben, leuchten im sportlichen Stil – und das Wissen Asymmetrie Bikini ist das nächste große Ding

    图片4Sun Goddess

    Tan Linien sind gut, solange sie begrenzt sind, und Strandschätzchen Itsy Bitsy Bikini Sammlung gefunden ist nie veraltet (weil sie so glücklich Flöte mal zum Surfen)

    EINKAUFEN QUEEN

    So sehr einfach, Bikini, weiß Mode-Ikone. In Bra können alle Blumenkleider, Abendkleider Lang und Rüschentops Welt anziehen

    KICK SAFE

    Nun bezeichnet als Hausschuhe schieben, sonst ist alles anders: in der Sie Yongchi und im Sommer Partei Beweis Stil-Know-how (Auf Wiedersehen, zarte Sandalen)

     

  • Frizzante

    Eine krisselige Mähne ist absolut nervig: Hier kommen 3 Profi-Strategien, um Frizz tu bändigen oder ihn vorteilhaft zu nutzen

    图片1Egal ob Meeresluft oder ein kurzer Regenschauer auch mit Abendkleider Lang (vielleicht gibt es auch gar keinen bestimmten Auslöser, denn die Haarstruktur ist genetisch festgelegt): Vor Frizz, also unschön krisseligen, abstehenden Haaren, ist kein Mensch gefeit. Umso ärgerlicher ist, dass Frizz auch vor einem fertigen Styling keinen Halt macht. Frizz killt sorgfältig geglättetes Haar, stellt perfekte Ponys zu kleinen Helmen auf und zerstört sleeke Pferdeschwänze. Zum Verständnis: Frizz entsteht vor allem bei trockenem, lockigem Haar. Auch chemisch und mechanisch behandeltes, strapaziertes Haar ist kräuselanfällig -hier ist die Schuppenschicht aufgeraut. Sobald das Haar dann mit Luftfeuchtigkeit in Kontakt kommt (z.B. am Strand Sie ein Brautkleider oder Hochzeitskleider anziehen), holt sich die Haarfaser die Feuchtigkeit, die sie nicht hat, oder die ihr z.B. beim Glätten entzogen wurde, aus der Luft zurück. Das Resultat: Frizz. Wie man das verhindert -oder genau diesen Zustand zu seinem Stylingvorteil nutzt.

    1. CLEVER SEIN

    Wichtig ist, dass man schon beim waschen die richtige Pflege verwendet. auf Produkte, die die Haarstruktur aufrauen  sollte man lieber verzichten.

    Frizz kann man austricksen: ”Damit die Haare gar nicht erst die Feuch- Tigkeit aus der Luft ziehen müssen, am besten ein Feuchtigkeits-Shampoo verwenden”, rät der Haarexperte. Den Effekt verstärken ein Feuchtigkeits-Conditioner oder eine entsprechende Leave-in-Spülung.

    图片32. TIMING

    图片2

     

    Glättende Stylingprodukte gibt man am besten in sehr feuchtes Haar, manche Fluids sogar auf klitschnasses Haar, weil dann am meisten Feuchtigkeit einges

     

    chlossen wird. Sind die Längen erst mal angetrocknet, ist der beste Moment, um die Schuppenschicht zu versiegeln, bereits vorbei.

    Maske oder Conditioner nie ganz aus spülen - die Produktreste wir ken beschwerend auf das Haar und verhindern so wildes kräuseln.

    Sie stehen auf big Hair? Viele Volumen-ooks gelingen mit Kräuselanfälligem  Haar sehr gut. Dafür vor dem föhnen Textur- oder Salzwasserspray in die trockenen hHaare einarbeiten. Auch Messy Lechtzöpfe gelingen so super!

    3. SOS-TIPP

    In den Regen gekommen? Einer Experte hat einen glättenden NotfallTipp: ”Ich empfehle einen kleinen FeuchtigkeitsKick, das kann Arganöl sein oder zur Not sogar  etwas Handcreme.” Super für unterwegs sind auch  Haarcremes oder spezielle  Pflegetücher, die mit  Pflanzenölen angereichert sind und aufgeladene,

  • GUT BETUCHT

    图片41. TUCH

    It-Girls wie Margherita Missoni und Eugenie Niarchos sieht man im Som- merurlaub selten ohne zum Turban gebundenes Kopftuch. Der Jetset-Look hat Retro-Flair, weil der TuchTurban ja bereits bei 60sIkonen wie Grace Kelly und Marisa Berenson angesagt war. Damals wie heute gilt: Das Tuch muss perfekt sitzen. Also gleich mal die Binde-Anleitung rechts studieren!

    2. TURBAN图片5

    Zwei linke Hände? Dann holen Sie sich einen fertig gebundenen Turban! Welcher Stil passt wozu?

    图片6Ethno-Prints sind toll zu weißen Shirts und Blusen, Blumen zu HochzeitkleiderAbendkleider Lang und Brautkleider, Cremetöne zu schwarzen (Abend-)Outfits. Damit der Turban nicht madamig oder nach Badekappe aussieht, die schulterlangen Haare im Undone-Look offen lassen. Cool dazu: große Ohrringe!

     

    3. BAND

    Wer den Turban-Style zu extravagant findet, nimmt die Einsteiger-Variante: ein farbiges Haarband. Es passt zu SommerLooks aller Art und  sieht auch bei Bobs oder Kurzhaarfrisuren cool  aus. Damit es nicht verrutscht, einfach Haarnadeln hinter den Ohren von oben nach unten in den Stoff schieben. Außerdem darauf achten, dass es nicht zu eng sitzt - enge Bänder rutschen schneller. Ob man das Haarband über oder hinter den Ohren trägt, ist Geschmackssache.

     

  • LICHT-PROGRAMM

    Zu weiß, zu fettig, zu klebrig: Es gibt viele (schlechte) Ausreden, um sich morgens vor dem Lichtschutzfaktor im Gesicht zu drücken. Eine Expertin widerlegt sie alle

    图片1Lichtschutz im Strandurlaub? Das ist mitterlweile zum Glück flächendeckend üblich. Aber im Alltag, daheim? Da werden viele richtig kreativ, wenn es um Ausreden geht um sich dafür zu drücken. Dabei wäre Sonnencreme sinnvoller als jede Faltencreme, denn besonders die langwelligen UVA-Strahlen lassen die Haut vorzeitig altern. Hier räumt mit den typischen Hater-Statements auf und erklärt, wie sich Lichtschutz jetzt einfach und unkompliziert in den Alltag integrieren lässt - und jeder der folgenden Ausreden die Grundlage nimmt:

    1 MAN BRAUCHT NUR LSF, WENN DIE SONNE SCHEINT

    Wolken sind kein Schutz, sondern ein UV-Verstärker - die Wassertropfen wirken wie Brenngläser. Für das Gesicht, dazu zählen auch Ohren, Nacken, Hals und Dekolleté, sollte ein ganzer Teelöffel Sonnenschutz aufgetragen werden, mit einem LSF von mindestens 30.

    2 SONNENCREME KLEBT IMMER SO UNANGENEHM图片2

    Das war einmal. Mittlerweile gibt es Formulierungen fürs Gesicht, sogenannte “City Shields”, die superleicht sind, schnell einziehen und sich problemlos mit Feuchtigkeitspflege und Foundation kombinieren lassen. Hilft auch: statt einer dicken zwei dünne Schichten auftragen.

    3 UV-SCHUTZ HINTERLÄSST EINEN WEISSEN FILM

    Auch das ist mittlerweile eine Seltenheit. Denn den Weiß-Effekt verursachen Zink- und Titanoxide, die nur im sogenannten physikalischen Sonnenschutz vorkommen. Durch neue Technologien ist der heute aber so gut wie passé.

    图片34 ICH BEKOMME VON SON-NENCREME PICKEL

    Früher waren die Trägersubstanzen von Sonnenschutz immer lipidhaltig, also fettig. Wer zu Unreinheiten neigt, bekam dadurch schnell unreine Haut. Heute gibt es Formulierungen ohne Fette, die sogar speziell gegen Pickel & Co. wirken. “Achten Sie auf den Zusatz “Nicht komedogen”. Außerdem hilft es, die Haut abends mit einem leichten, entzündungshemmenden SalicylWaschgel zu reinigen.”

    5 MEINE TAGESCREME HAT DOCH EINEN LICHTSCHUTZ

    Applaus! Das ist schon mal ein guter Anfang. Allerdings: “Der LSF in Tagescremes ist oft zu niedrig, dazu tragen Sie vermutlich auch nicht genug Creme auf (siehe Punkt 1). Das minimiert den Schutzfaktor zusätzlich.” Die Dermatologin rät: “Am besten beides verwenden.”图片7

    6 SONNENCREME  VERSCHMIERT MEINE  FOUNDATION

    Nicht, wenn Sie die diese Reihenfolge beachten. Im Optimalfall erst den Lichtschutz auftragen, so kann er sich mit den oberen Hautschichten verbinden. Ist er eingezogen, kommt die Feuchtigkeitspflege und danach erst das Make-up dran. Es ist besser, wenn Sie HochzeitskleiderAbendkleider Lang und Brautkleider anziehen, die Sonnencreme auftragen.

     

  • Lieblings LOOKS

     

    图片4SPITZEKLEID UND SCHWARZE SNEAKERS

    Wie viele weiße Spitzen Hochzeitskleider eit unserer Erstausgabe in InStyle wohl abgedruckt worden sind? Hunderte! Das zeugt aber nicht von modischer Einfallslosigkeit, sondern beweist, dass das zarte, feminine Teil einfach ein Sommer-Dauerbrenner ist. Zum Glück gibt es Accessoires, um es immer wieder neu zu stylen: in dieser Saison zu schwarzen, urbanen Oldschool-Sneakers statt zu verspielten Hippie-Sandalen wie im letzten Jahr.

    SOMMER-SAMT图片5

    Die überraschendste Kombi der Saison: SamtBlazer mit korrespondierenden Samt-Shorts bzw. einem Samt-Minirock. Ein lässiges Print- T-Shirt und Slipper nehmen dem Samt-To- tal Look bei 25 Grad Celsius die Schwere und  machen den Style sommertagtauglich. Tipp: Farbiger Samt wie dieser in Dunkeltürkis wirkt frischer und nicht so glamourös wie schwarzer.

    Damit man in Samtmantel und Pyjamahose nicht aussieht, als sei man nur kurz die Zeitung holen, sind hippe, ausgehtaugliche Accessoires wichtig -wie ein klassischer Gürtel oder eine verspiegelte Pilotenbrille. Mit Ohrhängern und Slippern passt der Look sogar auf Partys.

    图片8Im Watschelschritt

    Heiße Bademeister gibt es nur in Malibu (oder im Kino). In deutschen Freibädern sehen sie meist nach Bierkrugsammler aus: untersetzt, dickbäuchig, etwas schwerfällig. Dazu passend: die Badeschlappen, mit denen sie gemütlich am Beckenrand auf- und abwatscheln. Zur Verteidigung dieser Herren muss man sagen: Man kann in diesen Schuhen gar nicht anders gehen. In einem Paar Poolslides elegant über den Boden zu schweben gelingt höchstens Primaballerinen. Alle anderen verfallen mit den Schlappen automatisch in den Watschelschritt. Klar: Poolslides wurden nicht für das Abendkleider Lang designt,

    doch ein wenig Grazie schadet selbst lässigen Styles nicht. Was also tun, wenn man den neuen Trend mitmachen, aber nicht zum Trampel mutieren möchte? Punkt 1: Gaaaaaanz langsam gehen. Dann riskiert man auch nicht, die Dinger beim Laufen zu verlieren. Punkt 2: Eine schmalere Version wählen! Der Schlappentrend bezieht sich ja nicht nur auf breite Poolslides, sondern bietet

  • IN ALLER KÜRZE

    Shorts für die Freizeit? Kein Problem. Doch wer kurze Hosen businesstauglich stylen möchte, sollte Folgendes beachten

    图片1

    1 DIE HOSE

    Fangen wir beim Wichtigsten an: Ihrem Job. Wer in einem klassischtraditionsbewussten Berufsfeld arbeitet (Bank, Versicherung, Kanzlei), der kann sich von der Idee, Shorts im Job zu tragen, gleich wieder verabschieden. Sorry. Immer- hin: Eine lange Hose, AbenkleiderHochzeitskleiderAbendkleider Lang muss auch nicht zwingend sein, in den meisten  Unternehmen ist eine Culotte okay. Sie haben einen Job, in dem man modisch Gas geben kann? Dann her mit den Shorts! Aber Achtung: Ihre Pobacken sind Ihre Privatsache. Wir reden hier von Shorts und nicht von Hot Pants. Die haben in keinem Job etwas zu suchen - es sei denn, Sie sind Tabledancerin.

    2 DAS OBERTEIL图片2

    Wenn es untenrum kurz zugeht, muss das Oberteil züchtig sein. Heißt: Zu Shorts sollte man Blusen oder Shirts tragen, die weder das Dekolleté freilegen noch durchsichtig sind. Natürlich muss es nicht gleich ein Rollkragentop sein, aber alles, was sexy oder provokant wirkt, hat in einem businesst auglichen Styling nichts zu suchen.

    图片33 DIE SCHUHE

    Finger weg von High Heels! Klar, in Kombination mit Shorts machen sie extralange Beine, aber sie geben dem Look auch etwas  Billiges. Besser sind Schuhe, die den  Knöchel zeigen (das streckt genug) und keinen oder nur einen Miniabsatz haben. Praktisch: Kitten-Heels und Slingbackpumps mit Micro-Heel sind gerade superangesagt und deswegen in breiter Auswahl zu haben!

    4 DAS GESAMTBILD

    Bei allen Büro-Stylings gilt: nicht zu viel. Ihre Beine sind bei einem Officeoutfit mit Shorts das High- light, überfrachten Sie den Look also nicht mit anderen Statement-Teilen.

  • 80s-Style Dos and Don’ts

    WIE MAN DEN AUFFÄLLIGEN LOOK TRÄGT, OHNE NACH BAD TASTE PARTY AUSZUSEHEN

    图片5In keinem modischen Jahrzehnt lagen Hammer-Abendkleider (Pailletten) und Totalausfälle (VokuhilaDauerwellen) so nah beieinander wie in den 80ern. Vor allem heute, wenn es circa 30 Jahre später darum geht, Elemente aus der Zeit zu tragen, muss man auf einiges achten, um nicht mit einem zurückgebliebenen “Dallas”-Fan verwechselt zu werden. Hier die wichtigsten Tipps für ein unfallfreies 80s-Styling:

    图片4

    STYLE-TIPP NO. 1: BEI SCHULTERPOLSTERN AUF EINE MODERNE UMSETZUNG ACHTEN

    Das 80er-Jahre-Mode-Erkennungsmerkmal schlechthin: Schulterpolster.

    图片6Gehypte Labels zitieren sie in aktuellen Kollektionen ständig, aber immer in Verbindung mit cleanen Farben und Stoffen. So bekommt die Anno-dazumal-Erfindung einen modernen Look. Wichtig beim Styling von Jacken mit breiten Schultern: Wenn es oben breit ist, dann darf es auf keinen Fall auch unten voluminös zugehen. Heißt: Zu Schulterpolstern keine ausladenden Glockenröcke oder ausgestellten Flared Pants tragen, sondern schlichte, schmal geschnittene Hosen und Abendkleider Lang.

    STYLE-TIPP NO. 2:  STATEMENT-SCHMUCK IN KLEINEN DOSEN图片7

    Madonna sah in den 80ern aus, als hätte sie gerade einen Schmuckladen überfallen und nur das Billigste mitgenommen: Knalliger Plastik-Modeschmuck in Hülle und Fülle war damals eben Hochzeitskleider. Diese Ästhetik ist zum Glück nicht wiederbelebt worden. Heute trägt man zum 80s-Style zwar auch extravagante Stücke, davon aber wenige und umso erlesenere Kreationen.

    STYLE-TIPP NO. 3: LEO IN EDLEN MATERIALIEN

    Das Leo-Muster ist ein Modezombie- es ist einfach nicht totzukriegen. Es kommt immer wieder und gehört deswegen irgendwie in jede Dekade. Obwohl es also nicht typisch 80er ist, wird es in dem Zusammenhang gern gestylt. Nur zu! Damit es nicht nach Peggy Bundy aussieht, sollte das LeoMuster aber unbedingt in Nudetönen (also nicht bunt!)

  • WEGHIER!

    Urlaub! Aber: Was kommt in den Koffer? Wer sein Trendgespür nicht daheim lassen will, packt diese neuen Holiday-Essentials ein

    图片1Am Strand
    Perfekt für Ferien am Meer: ein Week- ender (cool mit wechselbaren Straps!), voll mit weißen Häkelkleidern und Hochzeitskleider, die man überall (Liegestuhl, Strandrestaurant) tragen kann. Schön dazu: Ethnosandalen und Basttaschen.
    In der City
    Gehört zu jedem Städtetrip: ein praktischer Koffer, der jetzt mit bunten Koffertags individualisiert wird. Bitte einpacken: Jeansröcke! Sie sind die sexy-urbane Variante der klassischen Shorts. Besonders stylish zu Volantblusen und Sneakers.
    Im Dschungel图片2
    Wer Abenteuerurlaub macht, braucht praktische Sachen. Des- wegen kommen in den Reise- rucksack (der mit Patches aufgehübscht wird) Badeanzüge, die auch als Top dienen. Passen gut unter Jeansshorts!

    BLÜMCHEN
    Man muss keine Ro- mantikerin sein, um florale Allover-Prints zu tragen. Sie werden jetzt cool gestylt, zum Beispiel zu weißen Sneakers
    KARO
    Klein kariert zu sein ist in Mode. Denn das VichyKaromuster (auch “Gingham” genannt) tummelt sich jetzt auf vielen Kleidern. Besonders modern in Kombination mit Volants!
    图片3SPORTY
    Kleider mit sportlichem Schnitt und aus bequemem Material sind echte Alleskönner: Sie lassen sich mit lässigen Elementen (Sneakers), aber auch schick (mit Statement-Ohrringen) stylen
    HIPPIE
    Wieso sollte man bestickte Abendkleider nur am Strand tragen? Gerade dunkles Leinen ist an warmen Tagen auch in der Stadt extrem komfortabel. Und total hip, vor allem mit Goldschmuck
    CHIFFON
    Die Wetter-App sagt wolkenlosen Himmel voraus? Perfekte Bedingungen, um 24/7 die neuen Chiffon Abendkleider Lang zu tragen. Am Tag schön zu legeren Schlappen, abends schick zu hohen Sandaletten

     

  • STILECHT

    Streetstyle-Ikone Veronika Heilbrunner hat, wovon viele träumen: einen eigenen Stil. InStyle verriet sie, wie man seinen individuellen Look findet

    图片4Eigener Stil ist für mich etwas, das mit der Zeit kommt und durch Erfahrung entsteht. Als ich Anfang 20 war und anfing, saugte ich alles auf, wollte jedes Trendteil haben. Durch das viele Ausprobieren lernte ich, was mir stand und worin ich mich wohlfühlte. Das prägte meinen Modegeschmack genauso wie die Shopping-Tricks, die ich als Teenie entwickeln musste.Das klingt für viele vielleicht beneidenswert. Aber sagen Sie das mal einem Teenager, der in den 90ern aufwuchs, als Schlaghosen so lang sein mussten, dass man damit die Straße kehren konnte. Hosenbeine, Ärmel. Ich war todunglücklich, weil ich nichts Passendes zum Anziehen fand. Also musste ich oft improvisieren. Statt Abendkleider Lang kaufte ich Denimröcke - und zwar eine Nummer zu groß, sodass ich sie tiefer auf die Hüfte ziehen konnte und sie länger wirkten. Heute passen mir Blazer oder Mäntel aus der Damenabteilung immer noch nicht. Dafür werde ich bei den Herren fündig oder bediene mich am Kleiderschrank meines Freundes oder Vaters. So komme ich an Teile, die keine andere trägt und die meinen Look individueller machen.图片5

    Mich hat jedoch ein Schlüsselmoment styletechnisch prägt. Ich trug ein knielanges, weißes Hochzeitskleider, darüber eine schwarze Lederjacke und in einem großen Beutel hatte ich High Heels dabei. Es war die Zeit der hohen Absätze. Aber weil ich kein Auto hatte und die vielen Termine zu Fuß absolvierte, trug ich neonpinke Turnschuhe dazu. Alle Streetstyle-Fotografen fotografierten mich, die Bilder waren kurz darauf überall. Inzwischen ist die Kombination aus Abendkleider und Sneakers eine Art Markenzeichen von mir geworden. Ein origineller Look muss für mich Kontraste haben. Irgendwas, das ein bisschen stört. Nur bitte alles in Maßen. Klamotten sollten nicht uns tragen, sondern wir sie. Natürlich kann man sich crazy stylen. Aber nur weil ein Look “Schaut mal her, hier bin ich!” schreit, muss er nicht zwangsläufig originell sein.

    图片6An Leandra wirkt das authentisch, weil sie genauso bunt und quirlig ist wie ihre Looks. Ich dagegen würde in ihren Outfits aussehen wie ein Clown. Man kann ja auch in Jeans und einem schlichten weißen Hemd unfassbar cool aussehen. Wie man das selbst hinbekommt? Nicht zu viele Klamotten anhäufen. Meine Devise: Zwei Lieblingskleider sind besser als zehn Geht-so-Kleider. Besser man spart auf ein perfekt sitzendes Slipdress, das man dann mit soliden Basics immer wieder neu kombiniert - zum Beispiel mit einem Rolli darunter fürs Büro oder mit derben Boots für eine Party. Wenn ich etwas Neues kaufe, fliegt etwas Altes aus meinem Schrank. So muss ich mich nicht durch Berge von Klamotten kämpfen, die ich sowieso nicht trage, und verhindere diese berüchtigten “Schrank voll und trotzdem nichts anzuziehen”-Momente.

    Außerdem würde ich nie etwas tragen, das unbequem ist oder Schuhe anziehen, in denen ich nicht laufen kann. Wenn man sich nicht wohlfühlt, merken das die anderen Leute und vorbei ist es mit der Originalität. Darum schaue ich, bevor ich aus dem Haus gehe, in den Spiegel und frage mich: Sehe ich cool aus oder sehe ich nur so aus, als würde ich cool wirken wollen? Ist die Antwort Letzteres, ziehe ich mich noch mal um.

  • Der Look

    Die hippsten, coolsten und schönsten Outfits der Stars

    图片1Ganz groß

    Dass man für einen gelunge- nen Auftritt nicht zwingend eine maßgeschneiderte Traum -robe braucht.

    Weiß wie Schnee

    schwarz wie Ebenholz: Offensichtlich haben gleich mehrere Designer beim kreativen Entstehungsprozess dieser Kleider im Kult-Märchen “Schneewittchen” geschmökert, denn die Entwürfe erinnern schwer an die berühmte Geschichte. Ganz egal, ob gestreift oder im Rautenmuster, welches Make-up passt dazu?

    Alles offen图片2

    Was Stars noch mehr hassen, als kein Image zu haben: ein festgefahrenes Image wie Hochzeitskleider. Egal ob Model oder Schauspielerin: Sie wollen immer schön wandelbar bleiben. Und da kommt die lose, knopflose Seidenbluse ins Spiel. Sie ist nicht so steif wie Business-Blusen, nicht so romantisch wie Rüschenblusen, nicht so trendy wie Off-Shoulder-Blusen. Und sie passt, wie man sieht, zu allem. Wie gemacht für berufliche Verwandlungskünstler!

    图片3Bachblüten-Therapie

    Die Fashion Crowd hat jetzt wild wuchernde Blumen-Prints für sich entdeckt, auf Abendkleider LangAbendkleider Kimonomänteln und auf 70s-Jump- suits. Der Effekt? Man sieht es hier: Sie lassen selbst viel beschäftigte Promis frisch und ausgeglichen wirken. Alles Placebo? Egal, es wirkt!

    Leather Weather

    Puh, schwarze Lederhosen im Hochsommer? Na ja, beim deutschen  Wetter ist es unwahrscheinlich, dass es im Juli durchgehend 30 Grad hat. Und wer möchte schon ständig Wechselkleidung mitschleppen? Die Stars machen es so: oben leicht kleiden, unten robust mit Lederhose (jetzt besonders hip mit verkürztem Bein!) und schwarzen Pumps. Dieser  Kombi können Regentropfen und Temperaturstürze nichts anhaben.